Alnatura Produkte jetzt in allen Filialen

 

 

 

 Ab sofort gibt es in all unseren Filialen eine große Auswahl an Alnatura-Produkten:

 


Die Alnatura Ideale

„Sinnvoll für Mensch und Erde“ – mit diesem Anspruch gründete Götz Rehn 1984
das Unternehmen Alnatura. Es ist eine Vision, die seit über 30 Jahren unser Handeln
prägt. Diese Überzeugung stellt den Menschen in den Mittelpunkt des Bestrebens.

Es bedeutet: Miteinander für andere tätig zu sein und respektvoll mit der Umwelt
umzugehen.

Das Nachhaltigkeitsverständnis begrenzt sich bei Alnatura nicht auf Ökologie oder
Ökonomie und Soziales. Es wird auf den Menschen selbst erweitert, auf das was ihn
ausmacht: nämlich die Fähigkeit, Erkenntnisse zu gewinnen und aus Einsicht sinnvoll
zu handeln.

„Sinnvoll für Mensch und Erde“ ist das Ideal von Alnatura. Ein Ideal, welches das
Handeln bestimmt und sich so auf die Produktion von Bio-Lebensmitteln wie auf die
Verbindung zu Kunden auswirkt. Ganz konkret manifestiert sich diese Vision in der
Alnatura Bio 7 Initiative.


Sieben Bereiche, in denen Alnatura Tag für Tag die Initiative ergreift:

1.       Sinnvolles Wirtschaften
Sorgsamer Umgang mit der Umwelt, der Mensch steht im Mittelpunkt.

2.       Vielfältiger Bio-Landbau
Bio-Landbau schont mit vielfältigen Fruchtfolgen, Stoffkreisläufe und Artenvielfalt
die Erde.

3.       Ganzheitliche Verarbeitung
Hohe Qualitätsmaßstäbe gelten von den Rohstoffen bis hin zur Verarbeitung.

4.       Transparente Qualität
Zutaten werden klar und transparent deklariert.

5.       Nachhaltiges Handeln
Nachhaltigkeit wird aus tiefer Überzeugung gelebt.

6.       Partnerschaftliches Zusammenwirken
Ziel sind langfristige und respektvolle Partnerschaften: zu Bio-Erzeugern, zu Mitarbeitern
und zu Kunden.

7.       Aktive Mitgestaltung
Kunden sind jederzeit zum Dialog und zum Mitmachen eingeladen


Alnatura Qualität

Alnatura fördert den biologischen Landbau. Die Rohwaren für die Alnatura
Produkte stammen immer aus Bio-Anbau, bevorzugt in Demeter-, Bioland- oder
Naturland-Qualität. Diese Bio-Anbauverbände haben noch strengere Ansprüche an
verantwortungsvolle Landwirtschaft als die EG-Öko-Verordnung.
Alnatura steht für sinnvolle Lebensmittel. Bei der Produktentwicklung wird auf
möglichst vollwertige Zutaten und schonende Verarbeitung der Rohstoffe geachtet.
Nur, was wirklich nötig ist, kommt in die Produkte. Das ist bei Alnatura oft weniger,
als die EG-Öko-Verordnung erlaubt.

Alnatura steht für sinnvolle Lebensmittel. Bei der Produktentwicklung wird auf
möglichst vollwertige Zutaten und schonende Verarbeitung der Rohstoffe geachtet.
Nur, was wirklich nötig ist, kommt in die Produkte. Das ist bei Alnatura oft weniger,
als die EG-Öko-Verordnung erlaubt.


Konsequenter Verzicht auf:

  •   Zusatzstoffe und weißen Zucker (stattdessen: Honig, Voll- und Roh-
    rohrzucker sowie Sirup)

  •   künstliche Farb- und Konservierungsstoffe

  •  Aromastoffe aus nicht natürlichen Rohstoffen

  •  modifizierte Stärke (laut EG-Öko-Verordnung).

  •  Schwefel und ionisierende Strahlung (laut EG-Öko-Verordnung).

  •  chemisch gehärtete Fette (laut EG-Öko-Verordnung).

  •  Gentechnik (laut EG-Öko-Verordnung).

 


 

AQua – die Qualitätsexperten für Alnatura


Beste Qualität ist das Ziel von Alnatura. Deshalb begleitet ein unabhängiges


Expertenteam das Unternehmen seit seiner Gründung. Der Arbeitskreis Qualität,
kurz Aqua, stellt jede Produktidee kritisch auf den Prüfstand. Nur Produkte, die
die hohen Qualitätsmaßstäbe zu 100 Prozent erfüllen, kommen ins Alnatura Sortiment.

Alnatura arbeitet eng mit über 100 renommierten Naturkostherstellern zusammen,
deren oft über Jahrzehnte aufgebauter Erfahrungsschatz den Alnatura Produkten
zugutekommt.

Alle Alnatura Produkte werden regelmäßig kontrolliert. Selbstverständlich werden
sowohl die Bio-Bauern, unsere Herstellerpartner wie auch Alnatura selbst regelmäßig
in strengen Betriebskontrollen gemäß EG-Öko-Verordnung durch sachverständige
Dritte geprüft.

 


 

Was kochen
wir heute?

 

Überraschen Sie Ihre Lieben
mit neuen Rezepten.

weiter